• Home
  • English
29.09.16

Förderverein der EA European Academy

Verzahnung von Kunst und Wissenschaft – Vorstellung der Kunstwand im EA-Lab

Am Mittwoch, 5. Oktober 2016, ab 18 Uhr wird die neue Kunstwand im EA-Lab präsentiert. An der Stirnwand des hochmodernen Arbeitsraums der Akademie hat der Künstler Stephan Maria Glöckner aus Bad Neuenahr-Ahrweiler eine Kunstwand in einem Format von 4 x 2 Metern gestaltet. Durch Malerei, Schrift und aufgebrachte Accessoires zum Thema „Wissenschaft“ wird die Wand künftig als Inspiration derer dienen, die im EA-Lab wissenschaftlich und/oder kreativ arbeiten.Freuen Sie sich auf einen inspirierenden Abend, an dem die Verzahnung von Kunst und Wissenschaft präsentiert wird!

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung! Hier geht es zum Registrierungsformular.

Alternativ können Sie uns eine Mail schicken oder anrufen: Dipl.-Kff. Margret Heyen, margret.heyen ea-aw.de, EA European Academy of Technology and Innovation Assessment GmbH, T +49 (0) 2641 973-300

Ablauf:

  • 18 Uhr: Einlass
  • 18.10 Uhr: Begrüßung durch Prof. Dr. Petra Ahrweiler, Direktorin der EA European Academy
  • 18.15 Uhr: „Eine Kunstwand im EA-Lab: Warum und wofür?“ Einführung durch Andreas Wittpohl, Vorsitzender des Fördervereins der EA European Academy, und den Künstler Stephan Maria Glöckner
  • 18.45 Uhr: Empfang

Über den Förderverein der EA European Academy

Am 15. November 2001 gründeten Firmen und Bürger aus dem Landkreis Ahrweiler den Verein „Förderer der Europäischen Akademie Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.“ (seit 2015 "Förderer der EA European Academy e.V."). Zweck des Vereins ist es, die EA European Academy of Technology and Innovation Assessment GmbH bei der Durchführung ihrer wissenschaftlichen Vorhaben zu unterstützen und im Sinne ihres Auftrages gemeinnützig für die Akademie tätig zu sein.
Die Mitglieder des Vereins haben es sich zur Aufgabe gemacht, die bisherigen regionalen Aktivitäten der EA European Academy auszubauen und die Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Wissenschaftsethik und der Technikfolgenbeurteilung zu fördern. Bei seiner Arbeit ist dem Verein der Austausch mit Firmen und Einrichtungen im Landkreis Ahrweiler besonders wichtig.
Die regionalen Aktivitäten der EA European Academy wie die Kunstausstellungen wurden in die Trägerschaft des Vereins überführt. Die Aufgaben des Vereins sind damit in drei Säulen zusammengefasst: Wissenschaft, Wirtschaft und Kunst.

Reihe "Wissenschaft zum Anfassen"

In dieser Vortragsreihe stellen EA-Wissenschaftlerinnen und -wissenschaftler regelmäßig ihre Forschungsarbeit vor. Um vorherige Anmeldung wird gebeten: Margret Heyen

  • 3.2.2015: Dr. Margret Engelhard (EA European Academy): "Die Synthetische Biologie – an der Grenze zur Herstellung und Erschaffung neuen Lebens? Zur gesellschaftlichen Verantwortung"
  • 22.10.2014: Dr. Georg Kamp (EA European Academy): "Planung und Prognose. Gesellschaftliche Strategien im Umgang mit der Ungewissheit"

Reihe "Vorlesung International"

Im Rahmen des hausinternen EA-Kolloquiums haben Vereinsmitglieder bei berühmten, internationalen Gästen die exklusive Möglichkeit, an der Veranstaltung teilzunehmen. Um vorherige Anmeldung wird gebeten: Margret Heyen

EA-Vernissagen

Der Verein richtet in den Räumen der EA European Academy Kunstausstellungen aus.

Nähere Informationen