• Home
  • English
30.08.16

Leitung

Prof. Dr. Petra Ahrweiler
Direktorin und Geschäftsführung
Head of Department "Innovation Lab"

Prof. Dr. Petra Ahrweiler

Prof. Dr. Petra Ahrweiler

EA European Academy GmbH
Wilhelmstraße 56
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

+49 (0) 26 41 973-301
+49 (0) 26 41 973-320

E-Mail versenden
Download vCard

KURZBIOGRAPHIE

Petra Ahrweiler ist Direktorin und Geschäftsführerin der EA European Academy of Technology and Innovation Assessment in Bad Neuenahr-Ahrweiler, einer gemeinsamen Forschungseinrichtung des Landes Rheinland-Pfalz und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). Ahrweiler ist zudem Ordentliche Professorin für Technology and Innovation Assessment am Fachbereich 02 der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz.

Ihr Hauptforschungsinteresse im Feld der Wissenschafts- und Technikforschung gilt Innovationsnetzwerken in wissensintensiven Bereichen wie beispielsweise Informations- und Kommunikationstechnologien, dem Wechselverhältnis von Wissenschaft und Gesellschaft, Responsible Research and Innovation, Modellierung und Simulation komplexer Forschungs- und Innovationssysteme sowie der Politik- und Organisationsberatung mit computergestützten Methoden.

Bis 2013 war Ahrweiler Professorin für Technology and Innovation Management an der Michael Smurfit School of Business, University College Dublin, Irland, und Direktorin des dortigen Innovation Research Unit IRU. Darüber hinaus gehörte sie der Externen Fakultät der Engineering Systems Division am Massachusetts Institute of Technology (MIT), Cambridge/USA, an.

Ahrweiler verfügt über langjährige Erfahrung als Projektleiterin und Koordinatorin internationaler Forschungsprojekte zur Simulation von Wissenschafts- und Innovationssystemen, wie beispielsweise der EU-Projekte „Simulating Self-Organizing Innovation Networks (SEIN), „Network Models, Governance, and R&D Collaboration Networks (NEMO)“ oder „Governance of Responsible Research and Innovation (GREAT)“. Ahrweiler erhielt diverse Forschungspreise, berät Regierungs- und Wissenschaftsorganisationen und ist Mitglied verschiedener namhafter Fachverbände wie der Deutschen Akademie für Technikwissenschaften Acatech oder der European Social Simulation Association ESSA.