• Home
  • English
21.08.19

Rubriken

Weitere Informationen

PROmoting Global REsponsible research and Social and Scientific innovation: Case Studies (Arbeitspaket 5)

Das EA-Arbeitspaket “Case Studies” lieferte zunächst Kurzbeiträge zu ausgewählten Fallstudien mit praktischer Relevanz für das Konzept von “Responsible Research and Innovation (RRI)”. Dabei wurden die Technologiefelder ‘Synthetische Biologie’, ‘Nanotechnologie’ und ‘Informations- und Kommunikationstechnologie’ insbesondere auf ihren RRI-Bedarf hin untersucht. Details dazu finden Sie hier.

Aus den Fallstudien wurden auch förderpolitische Schlussfolgerungen als Beitrag zum globalen Konvergenzplan hergeleitet. Entsprechendes Material ist erhältlich über"Deliverable 5.2" und "Deliverable 5.3".

Das Arbeitspaket schloss mit der Organisation und Einreichung von fünf einschlägigen Forschungsarbeiten aus dem ProGReSS-Konsortium in der internationalen Zeitschrift ‚Nanoethics‘. Nach "Peer Review" werden die akzeptierten Artikel in der Sonderausgabe “RRI and Nano-scale Technologies“ der Zeitschrift voraussichtlich im August 2016 veröffentlicht. Das Sonderheft wird von den Gastherausgebern Stephan Lingner (EA) und John Weckert (Ch. Sturt University, Australien) betreut.

Projektgruppe

Neben der EA waren folgende Partner in das Arbeitspaket 5 involviert

  • University of Central Lancashire, United Kingdom 
  • Centre for Science, Society and Citizenship, Italy
  • Fundacion Tecnalia Research & Innovation, Spain
  • Institute of World Economics and Politics, Chinese Academy of Social Sciences, China
  • Illinois Institute of Technology, United States of America
  • Charles Sturt University, Australia
  • University of Cape Town, South Africa
  • The South African San Institute Trust, South Africa
  • Research and Information System for Developing Countries, India

 

Contact:
Dr. Stephan Lingner, Tel./e-mail: +49 (0) 2641 973-306 •
stephan.lingner ea-aw.de

 

 

Weitere Informationen

Technology Assessment

Synthetic Biology

Nanotechnology

Robotics