• Home
  • English
21.08.19

Rubriken

Weitere Informationen

PROmoting Global REsponsible research and Social and Scientific innovation: Innovation Systems (Arbeitspaket 2)

Das EA-Arbeitspaket “Innovation Systems” erarbeitete mehrere fokussierte Übersichten zu Innovationssystemen als fachliche Basis für das Konsortium und dessen gemeinsame Arbeit. Der erste Bericht gab einen Überblick über die aktuellen europäischen und nationalen Innovationsprogramme und entsprechende Schwerpunktsetzungen.

Der zweite Bericht beleuchtete den gegenwärtigen Stand der Forschung zu nationalen, regionalen und sektoralen Innovationssystemen.

Der dritte Bericht lotete Konsenspotentiale für Globalisierungs- oder Regionalisierungs-Prioritäten im weiteren Innovationsgeschehen aus.

Das Arbeitspaket flankierte auch die anderen nationalen Partner dahingehend, ihre jeweiligen länderspezifischen Innovationsprogramme zu erläutern und im europäischen Vergleich darzustellen. Dies diente auch der Vorbereitung benachbarter Arbeitspakete und schließlich auch der Formulierung einer Konvergenzstrategie für Innovationssysteme auf globaler Ebene.

Projektgruppe

 

Neben der EA waren folgende Partner in das Arbeitspaket 2 involviert:

  • University of Central Lancashire, United Kingdom
  • University College Dublin, National University of Ireland, Dublin, Ireland
  • Institute of World Economics and Politics, Chinese Academy of Social Sciences, China
  • Illinois Institute of Technology, United States of America
  • Charles Sturt University, Australia
  • University of Cape Town, South Africa
  • Research and Information System for Developing Countries, India

 

Contact: Dr. Stephan Lingner

Tel./e-mail: +49 (0) 2641 973-306 • stephan.lingner ea-aw.de

FurtherFurther Information

Technikfolgenbeurteilung

Nanotechnologie