• Home
24.05.18

„Technisches und Kulturelles. Historisches und Aktuelles“ – Prof. Dr. Gerhard Banse am 25. April Vortragender an der Hochschule Flensburg

Mittwoch, 09. Mai 2018

Prof. Dr. Gerhard Banse, Wissenschaftler im Projekt IND_4.0 an der EA, stellte am 25. April an der Hochschule Flensburg im Bereich Internationale Fachkommunikation aus technikphilosophischer Sicht wesentliche begriffliche bzw. theoretisch-konzeptionelle Ausgangspunkte vor. Er erläuterte, dass das Verhältnis zwischen Kulturellem und Technischem reziprok ist: Durch Technisches wird Kulturelles ins Werk gesetzt, fortgeschrieben, verdinglicht, und die Umwelt wird kultiviert.

Technisches als Kulturform bildet jedoch (ist sie erst einmal in den Alltag integriert) selbst einen Teil der menschlichen „Mit-“ und Umwelt, sie wird beständig weiter kultiviert. Indem sie aber (durch kulturelle Einflüsse) Veränderung erfährt oder gar aus kulturellen Bedürfnissen heraus neu geschaffen wird, wirkt sie wiederum auf die „Umwelt“ zurück und verändert diese direkt und indirekt, in vorhersehbarer wie nicht-vorhersehbarer Weise.

Während des Vortrages von Herrn Prof. Banse wurden die Wechselwirkungen für Prozesse der Technikentstehung wie für Prozesse der Technikverwendung exemplarisch verdeutlicht.

Weitere Informationen zum Vortrag hier und hier.