• Home
23.10.18

Für die Energiewende erforderliche Innovationen entstehen nur in einem umfassenden interdisziplinären Diskurs – Dipl.-Ing. Dieter König über seine Erfahrungen im EnAHRgie-Forschungsprojekt

Dienstag, 17. Juli 2018

In einer Interviewreihe blicken ehemalige Mitarbeitende auf gewonnene Erfahrungen im EnAHRgie-Forschungsprojekt zurück. Nach Gesprächen mit Dr. Dirk Assmann und Dr. Jan Beermann berichtet nun Dipl.-Ing. Dieter König vom EnAHRgie-Verbundpartner Institut für Energiesysteme, Energieeffizienz und Energiewirtschaft (ie3) an der TU Dortmund über seine Eindrücke. Er verließ das Forschungsprojekt zum 1. Mai und verabschiedete sich in den wohlverdienten Ruhestand.

Im Gespräch berichtet Herr König über die im Projektteam entwickelten innovativen Lösungen zum nachhaltigen Landmanagement, Herausforderungen eines Umbaus der Energieversorgung und ökonomisch-sinnvolle Rahmenbedingungen für das politisch vereinbarte 100%-Erneuerbare-Energien-Ziel.

Zum Gespräch (auf der EnAHRgie-Website).