• Home
17.07.19

EnAHRgie-Wissenschaftler*innen und -Praxispartner*innen an neuer Publikation beteiligt

Dienstag, 26. Februar 2019

Bad Neuenahr-Ahrweiler, 26. Februar 2019 – Mit Nachhaltige Landnutzung managen legen die Herausgeber*innen Susanne Schön et al. ein Werk vor, das Erfahrungswissen von über 60 Landmanager*innen mit Input aus der Innovationsforschung vereint. Der im Rahmen des BMBF-Förderschwerpunktes Innovationsgruppen für ein nachhaltiges Landmanagement entstandene Band stellt Herangehensweisen dar, mit denen widersprüchliche Interessen der Landnutzung im Zuge der Energiewende vereint und damit einhergehenden Konflikten vorgebeugt werden kann. Wissenschaftler*innen und Praxispartner*innen des Bundesforschungsprojektes EnAHRgie steuerten gemeinsam Beiträge zur Planung von Energiewendevorhaben, Bevölkerungspartizipation und Beteiligung von Wirtschaft und Verwaltung bei.

Schön, S./Eismann, C./Wendt-Schwarzburg, H. et al. (Hg.): Nachhaltige Landnutzung managen. Akteure beteiligen - Ideen entwickeln - Konflikte lösen. WBV. Bielefeld 2019. DOI: 10.3278/6004699w